Individuell
Motiviert
Kreativ

Bau- &
Bergbaumaschinen

Allgemeiner Maschinenbau & Prüfstände

Wehrtechnik

wehrtechnik
entdecken

Bau- & Bergbaumaschinen

Allgemeiner Maschinenbau & Prüfstande

Wehrtechnik

Vom Konzept
bis zum Produkt

Die IMK engineering GmbH wurde 1990 von 3 ehemaligen leitenden Mitarbeitern der Entwicklungsabteilung der SDAG Wismut gegründet. Ziel war bei der Gründung, der Industrie als Partner für Produktneuentwicklungen zur Verfügung zu stehen.

Komplexe Leistungspakete

Konzept

Innovative Konzeptstudien – die Basis Ihrer Produkte von morgen.

Entwicklung

Professionelle Entwicklungsarbeit – unerlässlich für erfolgreiche Produkte.

Berechnung

Ihr Schutz vor bösen Überraschungen – fundierte technische Berechnungen und Analyse.

Dokumentation

Klar und deutlich – normgerechte, kundenspezifische Dokumentationen.

Fertigung

Von der Theorie zur Praxis – funktionsfähige Prototypen entstehen begleitet von unseren Ingenieuren.

So individuell wie Ihre Anforderungen
… ausgewählte Leistungsbausteine …
… komplexe Leistungspakete …
… oder der Gesamtprozess vom Konzept bis zum Produkt …

So besonders wie unsere Kunden – Produkte nach Maß. Projekte mit Einzelstückcharakter wie Schweiß- oder Bearbeitungsvorrichtungen, Prüfstände, Prototypen und kundenspezifische Sonderlösungen.

Individuell
Motiviert
Kreativ

Diese Werte zeichnen uns aus!

Möchtest du Teil unseres Teams werden?

Wir sind IMK engineering GmbH

Wir bearbeiten mit Spaß und Leidenschaft komplexe Maschinebauprojekte. Wir sind stolz auf unser hohes Maß an Kompetenz in einem sehr breit gefächerten Aufgabenbereich, unser modernes und komfortables Arbeitsumfeld und vor allem auf unser kollegiales Zusammenarbeiten. Mit viel Begeisterung für die Technik, Kreativität, Innovation und Flexibilität bedienen wir ein breites Kundenportfolio mit engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern. Unsere Vielseitigkeit ist unser Potential. In keinem anderen Unternehmen hat man die Möglichkeit gleichzeitig an Bearbeitungsvorrichtungen, komplexen Baumaschinen, kompletten Handlingsanlagen und Achterbahnfahrzeugen zu arbeiten.

Wenn Du genauso begeistert bist wie wir, dann bewirb Dich jetzt! Egal ob Praktikant*in, Berufseinsteiger*in oder Berufserfahrene*r. Gerne betreuen wir auch Abschlussarbeiten für Bachelor, Master oder Techniker.

Innovation | Kreativität | Flexibilität

Wir arbeiten an den neuesten Technologien und erschaffen für unsere Kunden passende Lösungen. Wir sind kreativ in der Umsetzung und passen uns der Aufgabenstellung an.

Wertschätzung | Anerkennung | Gleichbehandlung

Wir fördern unsere Mitarbeiter nach ihren Stärken. Jeder hat die Möglichkeit sich nach diesen im Unternehmen zu entwickeln.

Flache Hierarchien | kurze Entscheidungswege

Den Leiter vom Abteilungsleiter vom Teamleiter gibt es bei uns nicht. Wir arbeiten gleich gestellt in kleinen Projektteams.

Neuigkeiten

Wir setzen auf Elektromobilität!

Für noch mehr Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen können ab sofort neben dem IMK-Fuhrpark auch unsere Mitarbeiter und Kunden ihre Elektrofahrzeuge über unseren selbst erzeugten Solarstrom laden.

Weiterlesen

Neugier geweckt?

Melden Sie sich via Telefon, senden Sie eine E-Mail an info@imk-engineering.de oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Fahrlader

Kompakter dieselhydraulisch angetriebener Fahrlader für den Einsatz bei niedrigen Streckenhöhen. Der im Lastteil der Maschine integrierte Fahrerstand ermöglicht dem Bediener eine optimale Sicht beim Arbeiten. Das Einsatzgebiet reicht vom Bergbau, Tunnelbau, U-Bahn-Bau bis hin zum Auffahren von Kavernen und Versorgungsschächten im Staudammbau.

Micro-Fahrlader

Komplettentwicklung eines besonders kompakten und leistungsstarken Fahrladers für den schweren Einsatz im Hartgestein.

Der im Lastteil der Maschine integrierte Fahrerstand ermöglicht dem Bediener eine optimale Sicht beim Arbeiten. Das Einsatzgebiet reicht vom Bergbau, Tunnelbau, U-Bahn-Bau bis hin zum Auffahren von Kavernen und Versorgungsschächten im Staudammbau. Die Lenkung des Fahrladers, die Hub- und Kippfunktion der Schaufel wird mittels elektrohydraulischen Joy Sticks realisiert.

Muldenkipper

Mechanische Konstruktion und Festigkeitsnachweis der Schweißbaugruppen nach dem Lastenheft des Kunden. Modularer Aufbau, welcher die Ableitung weitere Baureihen mit geringen Anpassungsaufwand ermöglicht. Abnehmbare Stoßstange, welche den Einbau Motors und die Wartung der Antriebskomponenten erleichtert.

Grundfahrzeug für Betonspritzmaschine

  • Komplettkonstruktion der Mechanik, Elektrik, Hydraulik und Festigkeitsnachweis der Schweißbaugruppen einer mobilen Betonspritzmasche
  • Integration der modernsten Abgastechnologie für Dieselmotoren.
  • FOPS / ROPS Nachweis des Bedienstandes
  • Fertigung der Fahrgestelle in der hauseigenen Werkstatt.

Sprenglochbohrwagen

Extra flacher doppelarmiger Sprenglochbohrwagen für den untertägigen Einsatz in einer Platin Mine in Südafrika. Im Fahrzeug ist sowohl ein diesel-hydraulischer als auch ein elektrohydraulischer Antrieb installiert. Der Bohrwagen wird über eine Fernsteuerung bedient.

Beraubefahrzeug

Elektrohydraulisch angetriebenes Beraubefahrzeug zur Streckensicherung. Am Ende des schwenkbaren Teleskopauslegers ist ein kräftiger Hydraulikhammer montiert. Mit dem Hammer werden lose Felsbrocken von der Firste entfernt. Während des Beraubens ist die knickgelenkte Maschine mittels einer hydraulischen Abstützung stabilisiert.

Teilschnittmaschine

Elektrohydraulisch angetriebene Bergbaumaschine zum Auffahren von Strecken und Versorgungsschächten im Hartgestein. Die Maschine kann sowohl vom Bedienstand als auch mit Fernsteuerung bedient werden.

Forsttraktor

Leichter Forwarder für die Durchforstung, hydrostatisch angetrieben mit 2-stufigem Lastschaltgetriebe.

Transportfahrzeug mit Schiebeschild

Extrem flaches, dieselhydraulisch angetriebenes Transportfahrzeug mit Schiebeschild. Konzeptuntersuchung eines ferngesteuerten und extrem wendigen Raupenfahrzeuges zum Transport von Ersatzteilen in besonders niedrigen Bereichen der Mine.

Transportfahrzeug mit Klemmwerkzeug

Extrem flaches, batterieangetriebenes Transportfahrzeug mit Klemmwerkzeug. Anstelle des klassischen dieselhydraulischen Antriebes wurde ein Li-Ion-Akku und Elektromotor vorgesehen. Konzeptuntersuchung eines ferngesteuerten und extrem wendigen Raupenfahrzeuges zum Transport von Ausbauelementen im untertägigen Einsatz.

Abbau- und Gewinnungstechnologie

Unsere Breite an Konstruktions- und Entwicklungsleistungen und unser über Jahre gewachsenes Know-how ermöglicht uns die Entwicklung von neuartigen Abbau- und Gewinnungstechnologien für Gewinnungs- und Verarbeitungsprozesse.

Hub-Wendevorrichtung

Hub- Wendevorrichtung für die Fahrzeugfertigung militärischer Fahrzeuge zur Lackierung, Sandstrahlen und Endmontage

Elektro-Leicht-Fahrzeug

Das dreirädrige Elektro-Leicht-Fahrzeug wurde auf Grundlage von Designskizzen bis zur Fertigung der ersten Prototypen entwickelt. Der Prototyp zeigt ein Fahrzeugkonzept, bei dem insgesamt drei Derivate die Leistungsfähigkeit und urbane Nutzung abbilden.

Radnabengetriebe

Harvesterkopf

Militärisches Sonderfahrzeug „AMPV“

  • Vorentwicklung Lenkanlage
  • Vorentwicklung Tankanlage
  • Vorentwicklung Abgasanlage
  • Entwicklung, Berechnung und Lieferung Aggregateträger und Motorhaube für Prototypen

Militärisches Sonderfahrzeug „TOKEH“

Leichtes Aufklärungsfahrzeug, IVECO Dieselmotor, Allradantrieb, Low range, Drehstabfederung, Niveauregulierung, Differenzialsperren, entkoppelbare Querstabilisatoren, Reifendruckregelanlage

Rüstsatz zur Minendetektion

Rüstsatz Kampfmittelaufklärung und Identifikation